Michail Bakunin – ein Anarchist auf dem Bremgartenfriedhof

Die Stadtführer-App “Bärn isch eso” erwähnt das Grab des vor 200 Jahren geborenen Anarchisten Michail Bakunin auf dem Bremgartenfriedhof gleich zweimal. Das hat mich neugierig gemacht und da mich mein Arbeitsweg am Montag ohnehin durch den Bremgartenfriedhof, gleichzeitig einen der schönsten Pärke Berns, führte, habe ich getestet, ob ich das Grab dank der GPS-Funktion und dem Stadtplan finden würde. Und tatsächlich hat mich der zum Tipp von Urs Hostettler gehörende Kartenbeitrag direkt in die unmittelbare Nähe von Bakunins Grab geführt. Hilfreich war aber auch das zum Text von Robert Walser gehörende Foto des Grabes. Und so hat die von der Burgergemeinde gesponsorte App mir bereits zu einer ersten Entdeckung einer weiteren Fasette von Bern geführt.

Grab von Michail Bakunin (1814 - 1876) auf dem Bremgartenfriedhof in Bern

Grab von Michail Bakunin (1814 – 1876) auf dem Bremgartenfriedhof in Bern

Veröffentlicht mit WordPress für Android

Veröffentlicht unter Ausflugsziele Bern und Umgebung | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Test Bern City Guide App – kostenloser Reiseführer und Stadtplan für Android und iOS

Bern City Guide App - kostenloser Reiseführer für Bern

Bern City Guide – kostenloses Reiseführer und Stadtplan App für Bern

Nicht nur die Burgergemeinde (dessen Reisführer ich gestern besprochen habe: App Bärn isch eso) auch Schweiz Tourismus bietet eine App als Reiseführer für Bern an. Seine grosse Stärke ist der Stadtplan mit Strassenverzeichnis, welcher auch für Bernerinnen und Berner sehr praktisch ist (Name der Strasse oder was man sonst so suchte einfach oben in die Maske der Suchfunktion eingeben) . Bei den Sehenswürdigkeiten muss ich aber leider feststellen, dass diese nicht vollständig ist und dass die Informationen häufig sehr rudimentär sind. Immerhin sind bei den Museen die Öffnungszeiten angegeben. Auch die Restaurantliste sieht sehr willkürlich aus, aber vielleicht handelt es sich dabei um bezahlte Inserate.  Die Veranstaltungshinweise sind zwar recht umfangreich, aber ebenfalls nicht vollständig. Als Tourist in anderen Städten bin ich aber immer froh, wenn ich eine Publikation oder Internetseite mit einer möglichst vollständigen Übersicht die Anlässe an meinem Besuchstag finde. Gerade zu peinlich ist das prominent platzierte Kapitel Touren, das keine einzige Tour vorschlägt.

Das Reiseführer-App ist gut programmiert und hat Potential, aber der Inhalt kommt über das Prospekteniveau nicht wirklich hinaus, was doch etwas peinlich ist. Schade auch, dass seit dem update heute, die meisten Inhalte nur noch Online abrufbar sind. Vermutlich erleichert, dass die Aktualisierung der Veranstaltungshinweise. So reduziert sich die App für mich zu einem Strassenplan, der dafür aber sehr gut funktioniert.

> download

 

 

 

 

Veröffentlicht unter Allgemeines | Hinterlasse einen Kommentar

Bärn isch eso – das Stadtführer-App für Bern und BernerInnen

Bärn isch eso - das Stadtführer-App für Bern

Bärn isch eso – das Stadtführer-App für Bern

“Bärn isch eso” – das Stadtführer-App für Bern, welches die Burgergemeinde gesponsert hat und welches gratis heruntergeladen kann, ist sehr gut aufgebaut und lädt ein, die Stadt Bern neu zu entdecken. Obwohl auch die wichtigsten Sehenswürdigkeiten knapp erklärt werden, richtet sich der Stadtführer “Bern isch eso” , welcher auch online konsultiert werden kann, (www.baernischeso.ch) aber doch vor allem an ein einheimisches Publikum, weshsb er auch nur auf Deutsch vorliegt. Dank Filmsequenzen mit Massimo Rocchi und verschiedenen Audiobeiträgen,  kann Bern auch zu Hause vom Sessel aus auf eine unterhaltsame Weise erkundet werden. Die verschiedenen vorgeschlagenen Touren, sind zwar nicht eigentliche Touren sondern eher eine Zusammenstellung von Lieblingsorten, aber sie machen neugierig, was ja auch der Zweck der Sache ist. Gut gelöst ist, dass man zum selben Standort verschiedene Beiträge hören, sehen und lesen kann.

Das App braucht mit 500 Mega zwar sehr viel Speicherplatz, aber dafür kann der Stadtführer auch offline verwendet werden, was ich sehr praktisch finde. Doch auch für Touristen lohnt sich der Download, da neben einem Stadtplan und Restauranttipps von Einheimischen auch Orte mit WLan angeben werden.

> Bärn isch eso

“Bärn isch eso”-App für iPhone
“Bärn isch eso”-App für Android

Veröffentlicht unter Ausflugsziele Bern und Umgebung | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Velotour Schwarzenburg – Riffenmatt – Ottenleuenbad

Velotour Schwarzenburg - Riffenmatt - Ottenleuenbad

Velotour Schwarzenburg – Riffenmatt – Ottenleuenbad

Vor fast genau einem Jahr hatte wir ein Klassentreffen im Ottenleuenbad und da das Wetter schön war, fuhr ich mit dem Velo auf den Gurnigel. Wie es der Zufall will, ist in der August-Ausgabe der  Könizerzeitung nun genau diese Tour beschrieben. Sie ist nicht lang, aber sie ging mir mehr in die Beine als ich gedacht habe.

Den Beschrieb der Velotour mit allen wichtigen Angaben finden Sie unter http://www.bm-media.ch/assets/bukz-008-091-4c-2008-1.pdf oder hier (pdf).

 

Veröffentlicht unter Velotouren und Velorouten in der Region Bern | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Knäckebröd in Köniz – Vernissage Projectum

Kürzlich wurde ich darauf aufmerksam gemacht, dass in den ehemaligen Räumen der Zimmerei Mosimann nun auch elektronische Musik eingezogen ist. Das Musiklabel Tiefgang Recordings produziert im eigenen Tonstudio urbane elektronische Musik und planen mittelfristig das Partyleben in Köniz etwas mehr zu beleben, wozu sie auf der Suche nach Plattformen sind, wo sie Kultur für Jugendliche bieten können.

Tiefgang-Recordings

www.tiefgang.be

Am 22. August gibt es nun die Gelegenheit, Knäckebröd, einen der Künstler und Initianten, die im Tonstudie produzieren, anlässlich der nächsten Vernissage der Galerie Projectum live zu hören. Die Internetseite mit den Hörproben der Tiefgang-Künstler hat mich neugierig gemacht, und ich hoffe, dass ich Zeit finde, die Vernissage ebenfalls zu besuchen.

Galerie Projectum Köniz

www.projectum.ch

Vier junge, Schweizer Grafiker – Kaspar Allenbach, Tobias Gutmann, Jared Muralt und Silvan Zurbriggen -  stellen im Rahme von Projectum  XV “Grafik & Illustration” ihre freien Arbeiten aus. Zu sehen gibt es zeitgenössische, frische Grafik und Illustrationen, welche durch viel Können und Fantasie bestechen.

> Tiefgang
> Projectum

 

Veröffentlicht unter Ausgehtipps Bern | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar