Archiv des Autors: Harald Jenk

Musik im Park Liebefeld 2017 – ND Light und Chica Torpedos

Heute Abend startete bei angenehm sommerlichen Temparturen die neue Konzertserei Musik im Park. Den Auftakt machte mit einem Kurzauftritt ND Light und danach heizten die Musiker von Chica Torpedo dem zahlreich erschienen Publikum ein. Musik im Park Nächste Konzerte: 6. Juli 2017: True 20. Juli 2017: Dr. Mo 27. Juli 2017: Bulgur & Münze 17. August 2017: James Gruntz

Wie viele Velos gibt es in der Schweiz?

Dieses Jahr können wir 200 Jahre Velo, besser 200 Jahre Zweirad feiern. Ein guter Grund im kürzlich publizierten Bericht “ Verkehrsverhalten der Bevölkerung – Ergebnisse des Mikrozensus Mobilität und Verkehr 2015“ nachzuschauen, wie viele Velos es in der Schweiz denn überhaupt gibt. Eine eindeutige Zahl findet sich leider nicht, aber immerhin die Aussage, dass in 65% der Haushalte mindestes ein…
Weiterlesen

Berner Kultursommer 2017 – ein wahres Fête de la musique

Heute startet der Berner Kultursommer mit dem Fête de la musique, welches Musikerlebnisse für alle Geschmäcker verteilt über die ganze Innenstadt anbietet. Der Name des ersten Anlasses ist passend für das ganze Programm des 12. Berner Kultursommers, der dieses Jahr eigentlich Musiksommer heissten müsste. Schon nächtes Wochenende folgt nämlich auf der Kleinen Schanze das Anyone can play guitar-Festival. Mein persönliches…
Weiterlesen

Wieviele Stunden im Stau

Gestern hat das ASTRA eine Medienmitteilung zu den Staustunden in der Schweiz publiziert. Demnach nahm die Anzahl Staustunden 2016 im Vergleich zum Vorjahr weiter zu; sie wuchs aber weniger stark als im 2015 trotz weiter wachsendem Verkehr. Der Verkehr auf den Nationalstrassen staute sich während insgesamt 24 066 Stunden. Hauptursache war die Verkehrsüberlastung. Es gab zudem mehr Staus wegen Unfällen,…
Weiterlesen

www.gemeindepräsidium.ch

Ein Inserat in der Könizer Zeitung hat heute bei der Gemeindeverwaltung Köniz für Aufregung gesorgt, wie ich per Newsletter der Gemeinde erfahren habe. Gemeinde Köniz distanziert sich von Wahlinserat 21.06.2017 – Mit Erstaunen hat die Gemeinde Köniz von einem Stelleninserat für das Gemeindepräsidium Kenntnis genommen, das in der Juni-Ausgabe der „Könizer Zeitung“ publiziert ist. Die Gemeinde distanziert sich von Form und…
Weiterlesen