Latest Posts

7. bis 9. Juli 2017 Mittelalterfest – Köniz 1517 das Ende des Mittelalters

Aus Anlass von 500 Jahre Reformation findet am Wochenende vom 7. -9. Juli auf dem Schlosshof Köniz das Festival „Köniz 1517 – das Ende des Mittelalters“ statt. Das Programm sieht sehr spannend aus. Schade, dass ich da schon in den Ferien bin. > Programm   Mit der renommierten Gruppe Company of Saynt George können Kinder und Erwachsene eintauchen in die faszinierende…
Weiterlesen

Strassenfest Wabern – 17. Juni 2017

Kürzlich bin ich wieder einmal mit dem Velo von Wabern nach Köniz gefahren. Die Bauarbeiten äuf der Kirchstrasse waren fast abgeschlossen und ich hatte den Eindruck, dass sich Verkehrssituation auch für die Velofahrer verbessert hat. Für eigentliche Velostreifen scheint es leider zuwenig Platz haben, aber die farbigen Bänder werden sicher helfen, dass die Autofahrer genügend Platz lassen, damit man eine stehende…
Weiterlesen

Köniz kann mehr!

Vor zwei Tagen habe ich zwei Kleber mit dem Slogan „#Könizkannmehr“ erhalten und diese gestern auf mein Velo aufgeklebt. Mit diesem Wahlkampfslogan, will die SP Köniz und ihre Kandidierenden bei den Gemeindewahlen 2017 zum Ausdruck geben, dass wir uns nicht mit dem Erreichten zufrieden geben wollen. Die SP Köniz ist überzeugt: Köniz kann mehr! Ich selber kandidiere zwar nicht, aber…
Weiterlesen

Velo Mittwoch

Ich mache ja schon bei Bike to Work mit, aber der Mittwoch ist mein arbeitsfreier Tag. Da kommt die neu lancierte Kampagne „Velo Mittwoch“ gerade richtig. Mit dem «Velo-Mittwoch» entwickelte Pro Velo Schweiz eine neue Mitmachaktion, die einen Anreiz schaffen soll, auf das Velo umzusatteln. Wer sich jeweils mittwochs aufs Velo oder E-Bike schwingt, mindestens drei Kilometer fährt und seine…
Weiterlesen

FAIR ufem CHEHR – Aktion für ein respektvolles Miteinander im Strassenverkehr

Auf dem nach Hause habe ich zuerst noch die Zielankunft der Tour de Suisse in Bern angeschaut, Es war schon eindrücklich zu sehen, mit welch horrendem Tempo das kompakte Feld beim Rosengarten um die Kurve Richtung Obstberg gerast ist. Wenn sich da nicht jeder Fahrer voll konzentriert und auf seine Umgebung achtet, wäre dies nicht möglich. Der Endspurt kurz danach…
Weiterlesen