Quiz: Wie gut kennst Du die Gemeinde Köniz?

Ein Quiz über Wissenswertes und Kurioses im Zusammenhang mit der Gemeinde Köniz, das mittlerweile 45 Fragen aus den Bereichen Kultur, Musik, Geschichte, Wirtschaft, Sport, Politik, Geographie und Architektur aus den letzten 1000 Jahren umfasst. Die korrekten Antworten erscheinen am Ende des Quiz, nach dem Beantworten aller Fragen.

Gemeinde Köniz

Kirche und Schloss Köniz

Wann fand der Könizer Aufstand statt?





Welcher Künstler hat die Skulptur Carbosaurus im Liebefeld gestaltet?





Wo steht der Zwerglistein?




Nach welchem Künstler wurde im Liebefeld ein Weg benannt?





Welche Bergspitze liegt am höchsten?





Die Mitglieder von welchen beiden Könizer Vereinen haben 1948 das Berghaus Grön auf dem Gurnigel gebaut?




Wem gehört der Könizbergwald?





Wo kann man Fassadenmalereien mit mythologischen, biblischen und historischen Szenen bewundern?





Wo liegt Prijepolje, eine der beiden Partnergemeinden von Köniz?





Seit wann fährt das Bähnli auf den Gurten?




Das Kennzeichen welcher religiösen Organisation war die Vorlage für das Könizer Gemeindewappen?





Welche Partei gewann bei den Wahlen 2013 im Parlament von Köniz am meisten Sitze?





Wo liegt der tiefeste Punkt in der Gemeinde Köniz?





Wie heisst ein beliebter Ausflugs- und Grillplatz im Könizbergwald




Wie viele Leute wohnten im Liebefeld um 1900?





Zu welcher Partei gehörte die erste Frau, welche den Grossen Gemeinderat präsidierte und welche als erste Frau in den Könizer Gemeinderat (Exekutive) gewählt wurde?





Was ist das "Fadespüeli"?




Wie hoch ist der Sprungturm im Schwimmbad Weiermatt-Köniz?





Welcher deutsche Dichter ist auf dem alten Friedhof von Köniz begraben?





Wieviele Mitglieder des Grossen Rates des Kantons Bern wohnen in der Gemeinde Köniz (Stand September 2013)?





Welchen beiden Heiligen war die protestantische Kirche von Köniz ursprünglich geweiht?




Wie heisst die Heldin in Nicole Bachmanns spannendem Krimi "Doppelblind", welcher stellenweise in Köniz und Liebefeld spielt?




Wieso heisst die protestantische Kirche beim Neuhausplatz "Thomaskirche"?




Wie heisst das Maskottchen des alle zwei Jahre stattfindenden Kinderbuchfestival in Köniz?





Wo gibt es die grösste Auswahl an hochwertigen Produkte aus sozial und ökologisch nachhaltiger Herstellung von Kleinproduzentinnen und Kleinproduzenten aus Randgebieten der Entwicklungsländer im Süden?





Welchen Kreisel hat der 2004 verstorbene Architekt, Maler, Plastiker und Umweltgestalter René Ramp gestaltet?





In welcher Sportart sind die Geschwister Emilie und Sophie Rupp aus Schliern Weltmeister geworden?





Welches Bier wird in der Gemeinde Köniz heute noch gebraut?




Wieviele verschiedene Stationen/Haltestellen gibt es gemäss dem Fahrplan in der Gemeinde Köniz für den Schienenverkehr?





Welcher Könizer Musiker spielte im Film Titanic mit?





Welche Popgruppe an der Vorausscheidung zum Eurovision Song Contest 2012 stammte aus der Gemeinde Köniz?





Woher hat der Off-Space Kunstraum und Gastatelier Gepard14 seinen Namen?




Wer sind Akela, Katiki und Pitry?




Wie heisst die Guggemusik, welche alljährlich die Schlierner Fasnacht organisiert




Welcher Jugendroman stammt aus der Feder des Berner Pfarrers Johann David Wyss, welcher von 1803 bis 1818 das Buchseegut (heute Heilsarmee) bewohnt hat?




Wo findet am Pfingstmontag das traditonelle Boule-Tournier statt?




Die Gemeinde Köniz wurde 2012 mit dem Wakker-Preis ausgezeichnet. Wofür?





Wann fand das 1. Gurtenfestival statt?





Wieviele Einwohner hatte die Gemeinde Köniz Anfang August 2012?





Das 1. Skirennen der Schweiz mit internationaler Beteiligung fand auf dem Gurten statt. Wann war das?




Mit welchem Sportgerät gewann der im Liebefeld wohnhafte Baldur Kutschera 2012 einen Weltmeistertitel?





Um was handelt es sich beim "La Cravache"?




Was fand der arbeitslose Maurer R. Dauwalder 1935





Welcher berühmte Berner Musiker wohnte an der Weidenaustrasse in Wabern?  





Wann wurde Köniz erstmal urkundlich erwähnt







 

Informationen und Literaturhinweise über die Gemeinde Köniz finden sich auf der Internetseite des Archivs Ortgeschichtliche Sammlung der Gemeinde Köniz (OGS). Verschiedene Publikationen sind an der Loge der Gemeindeverwaltung, Landorfstrasse 1, zum Teil gratis erhältlich. Interessante Informationen über die Geschichte der Gemeinde Köniz finden sich auf der Internetseite Rund um Köniz des Lokalhistorikers Ernst Eichenberger. Besonders lesenswert ist das Buch „Auf historischen Wegen – Köniz und Umgebung“ von Peter Mosimann.  Einzelne Fragen lassen sich auch mit Hilfe der Internetseite des Liebefelleistes und der Verkehrsgenossenschaft Gartenstadt-Liebefeld beantworten.