1. August-Feiern 2017 in der Gemeinde Köniz

(Zuletzt aktualisiert am: Juli 25, 2017)
1.  August-Feier Schliern, 1. August 2017, Bannholz 3098 Schliern: Festwirtschaft, Livemusik und grosses Feuer

„Ein Fest von Schliernern für alle“. Unter diesem Motto findet die 1. August-Feier in Schliern im Jahr 2017 bereits zum neunten Mal statt. Was vor Jahren als „Schnapsidee“ unter Freunden begann, zieht Jahr für Jahr immer mehr begeisterte Besucher auf das Festgelände des etwas oberhalb des Dorfes gelegenen Bannholz.

Ab 9 Uhr kann die ganze Familie einen Brunch geniessen und ab 17 Uhr bei einem kühlen Bier, leckerem Grill und Livemusik das Höhenfeuer anschauen.

1. August-Feier Niederscherli / Mittelhäusern, 1. August 2017, „Geschneithoger“ beim Reservoir

Ab 18 Uhr können Besucherinnen und Besucher auf dem „Gschneithoger (beim Reservoir) die Festwirtschaft mit Grill, Getränken und Gebäck geniessen. Um ca. 20.45 Uhr beginnt die offizielle Feier mit einem musikalischen Auftakt. Die Festrede wird von Sandra Rolli, Vorstandmitglied der Brassband Mittelhäusern und Dirigentin, gehalten und um 22 Uhr wird das grosse Höhenfeuer entzündet.

Es wird empfohlen, zu Fuss auf das Festgelände zu kommen und Autos nur auf offiziell gekennzeichneten Feldern zu parkieren.

1-. August-Feier Gurten, 1. August 2017: Kinderaktivitäten, Festwirtschaft und grosses Feuerwerk

Ab 9 Uhr kann die Familie bei einem Brunch zusammensitzen und danach den Tag im Spielpark mit der Kleineisenbahn und der Dampflok verbringen. Die Kinder sind auch eingeladen, im Gurtengärtli eine eigene Schwiizerfahne mit Naturfarben zu kreieren. Ab 17 Uhr gibt es eine Festwirtschaft, begleitet von Ländlermusik. Ab 21.30 Uhr brennt das Höhenfeuer beim Ostsignal und um 22.15 Uhr folgt das grosse Feuerwerk mit Begleitmusik, gesendet von Radio Energy Bern.

Im Schloss Köniz findet 2017 keine 1. August-Feier statt.

 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*