2551

(Last Updated On: Dezember 17, 2010)

2551, soviele Gemeinden wird es in der Schweiz Anfang 2011 noch geben. Auf der Grafik des Bundesamtes für Statistik sticht besonders der Kanton Glarus hervor, der per 1. Januar 2011 wie 2006 beschlossen die Anzahl seiner Gemeinden auf 3 reduzieren wird und mit seinem radikalen Vorgehen schweizweit eine Vorreiterrolle einnimmt.

Kleinere Änderungen gibt es im  Kanton Bern wo sich Albligen und Wahlern zur Gemeinde Schwarzenburg, Lyss und Busswil b. Büren zur Gemeinde Lyss;  Madiswil, Kleindietwil und Leimiswil zur Gemeinde Madiswil sowie Bettenhausen und Bollodingen zur Gemeinde Bettenhausen zusammenschliessen.

Eine gute Übersicht über die abgeschlossene, geplante und vorerst gescheiterte Gemeindefusionen gibt es auf Wikipedia.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.