Postulat: Achtung. Fertig. Frauen los! Der 14. Juni 2011 und der Kanton Bern

Der Regierungsrat wird gebeten zu prüfen, in welcher Form die kantonalen Behörden und
die kantonale Verwaltung sich am 14. Juni 2011 beteiligen können, um die tatsächliche
Gleichstellung voranzubringen.

> Detailinformationen, Begründung und Antrag des Regierungsrates

1 Kommentar

  1. Harald Jenk

    Mit 109 Ja zu 5 Nein wurde das Postulat ohne Diskussion überwiesen, was mich freut. Auch aus Sicht vieler Männer ist die heutige Situation immer noch unbefriedigend. Mangels genügender Angebote der familienexternen Kinderbetreuung und der mangelnden Bereitschaft vieler Arbeitgeber für Teilzeitjobs sind sie oft gegen ihren Willen gezwungen der finanzielle Hauptversorger der Familie zu sein und können sich nicht im erwünschten Umfang an der Arbeit im Haushalt und bei der Erziehung der Kinder engagieren. Auch Staat und Gemeinden würden von einer besseren Gleichstellung profitieren, da das Armutsrisiko in Haushalten mit zwei Verdienenden bei Arbeitslosigkeit oder Trennung stark sinkt.

Kommentare sind geschlossen.

Veraltete PHP-Version im Einsatz
Der Seiteninhaber muss die Version auf mindestens 7.3 erhhen.