Thorberg – ein Blick hinter die schwedischen Gardinen

(Last Updated On: August 8, 2013)

 

In der Ausstellung „Thorberg. Hinter Gittern.“ öffnet der Bildschirm ein Fenster ins Gefängnis.
© Museum für Kommunikation / Hannes Saxer

Zusammen mit einigen anderen Grossräten habe ich heute während der Mittagspause die soeben eröffnete Ausstellung „Thorberg – Hinter Gittern“ im Museum für Kommunikation besucht. Freundlicherweise haben sich auch die Museumsdirektorin Jacqueline Strauss und der Filmemacher Dieter Fahrer für uns Zeit genommen und seine Ausführungen über das Leben hinter den Gittern und seine Erfahrungen mit den Häftlingen haben wohl niemanden unberührt gelassen. Auch die Ausstellungsmacher haben eine ausgezeichnete Arbeit geleistet. In sechs Gefängniszellen, nachgebaut in Originalgrösse von je 8,5 m2und frei zugänglich, bekommen wir „da draussen“ einen Eindruck vom Leben „da drinnen“, was auch den eindrücklichen Videofilmportraits von Dieter Fahrer von 18 Gefangenen zu verdanken ist. Ein Besuch lohnt sich sehr!

Die Ausstellung, welche bis am 28. Oktober 2012 dauert,  begleitet den Dokumentarfilm «Thorberg», der ab heute  in den Kinos ist. www.thorberg.ch.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.