Bankenregulierung nach der Krise – Reichen die Reformen aus?

(Last Updated On: Juni 6, 2013)

„too big to fail“- Veranstaltung am 17. März 2011


Der Schweizerische Gewerkschaftsbund veranstaltet am Donnerstag, den 17. März, einen Anlass mit Referat und Diskussion unter dem Titel:
„Bankenregulierung nach der Krise – Reichen die Reformen aus?“
Donnerstag, 17. März 2011, 19.30 bis 21.15 Uhr, im Hörsaal 201 der Universität Bern
(Hauptgebäude, Hochschulstrasse 4)

Referent ist der Bankenexperte Prof. Martin Hellwig, einer der angesehensten Experten für die Bankenregulierung. Er ist am Max Planck Institute for Research on Collective Goods in Bonn tätig. Da das Thema Bankenregulierung aktuell bleibt und bereits Druck auf die schon jetzt schmalbrüstige „Too-big-to-fail-Regulierung“ besteht, ist das Referat von besonderem Interesse.
Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, der Eintritt ist frei.

> Flyer

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.