BEA 2012 mit Erlebnispark Berner Oberland

(Last Updated On: August 15, 2013)

In weinigen Wochen ist wieder BEA-Zeit. Der Eröffnungstag, der 27. April 2012,  ist in meiner Agenda bereits reserviert. Die letztjährige Sonderausstellung  war sehr gut gemacht und hat mir gut gefallen, obwohl ich anfänglich Zweifel hatte, ob es des Guten nicht zuviel ist, wenn das ohnehin „ländliche“ Austellungsprogramm noch durch eine Sonderausstellung „Emmental“ ergänzt wird. Ich bin jedenfalls neugierig zu sehen, wie sich dieses Jahr das Berner Oberland präsentieren wird. Anscheinend wird das Berner Oberland gleich in mehreren Hallen präsent sein. Die „Blühende Halle“ soll dafür sogar zu einem Erlebnispark auf zwei Etage ausgebaut werden. Im Bereich «Genuss & Tradition» lässt sich das Berner Oberland kulinarisch erkunden, während eine Sonderschau im Grünen Zentrum zeigt, wie kreativ und innovativ die Bergbauern sind. In die Sonderschau ist z.B. auch der Naturpark Diemtigtal integriert, wo er den Besuchern einen Einblick in die verschiedenen Angebote und Dienstleistungen des Naturparks bietet.

Wie schon letztes Jahr wird auch die SP wieder mit einem Stand an der  BEA präsent sein. Diesmal sind die sozialdemokrtischen Politiker und Politikerinnen gleich rechts vom Haupteingang, gegenüber dem Stand der BLS zu finden. Ich werde vorausichtlich am Vormittag vom 1. Mai den Stand hüten, Umzug und 1. Mai-Feier auf dem Bundesplatz finden  ja erst am späteren Nachmittag statt. Im Gegensatz zum vergangenen Wahljahr, wo auch SVP und EVP an der BEA präsent waren, wird dieses Jahr ausser der SP nur noch die EDU den WählerInnen Red und Antwort stehen.

Nicht fehlen darf in meinem persönlichen Besuchsprogramm ein Abstecher zum  sehr schön gemachten Stand der Berner Schokoladenfirma Camille Bloch in der Festhalle.

Bis am 19. April 2012 gibt bei einem Wettbewerb der BKW Eintrittstickets zur BEA zu gewinnen.

Öffnungszeiten

Die BEA dauert vom 27. April bis 6. Mai 2012. Täglich: 09.00 bis 18.00 Uhr

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*