BEA 2014 – Programmtipps für Kinder

(Last Updated On: Mai 5, 2014)
Indoor Sport BeaActive 2014

Indoor Sport BeaActive 2014

Die BEA bietet jedes Jahr auch viele Attraktionen für Kinder, allerdings muss man sie manchmal etwas suchen. Hier deshalb einige Programm-Tipps für die BEA 2014:

Ballons für kleine Kinder gibt es natürlich an verschiedenen Orten, die schönen roten Ballons gibt es am Stand der SP gleich links vom Haupteingang.

Jedes Jahr ein Highlight für schön etwas ältere Kinder ist der Stand von Ropetech, auch bekannt unter Seilpark Bern (im Dählhölzliwald), die hinter der Ausstellungshalle eine 100m lange Seilbahn und zusätzlich noch einen Bungee Jump betreiben! Die Fahrt kostet 2 Fr. , ein Sprung kostet 5 Fr. Im Bereich der BeaActiv gibt es noch viele weitere unterhaltsame Bewegungsaktiviäten.

Immer wieder schön und erholsam ist der Stand der Landeskirchen in der Halle 2.2. Dieses Jahr lädt ein Riesenmikado zum Spielen ein.  Gegen Hunger und Durst gibt es Äpfel und Wasser.

Gleich daneben im Untergeschoss der Halle 1 befindet sich der jedes Jahr wieder attraktive gemeinsame Stand von Feuerwehr, Polizei und Sanität.

Danach geht es hinaus und weiter zu der immer wieder schönen Halle bzw. Zelt  mit der Vogelvoliere, den  Kleintieren und dem Streichelzoo. Gegen den Hunger gibt es verschieden Versucherli von Ziegenkäse und Ziegenfleisch. Wenn es die Programmgestaltung zulässt, kann man als nächstes ein Säulirennen beobachten. Wir spazieren an den Pferden vorbei zur Halle mit den Kühen, wo am Stand der Jungviehzüchter gezeichnet werden kann. Gegen den Durst gibt es pro Zeichnung ein Trinkjoghurt mit Fruchtgeschmack.

Auch die daneben gelegene Grüne Halle bietet immer wieder attraktive Aktiviäten für Kinder. Am Stand des Milchverbandes gibt es einen Töggelikasten und einen Flipperkasten. Gegen den kleinen Hunger gibt es für die Kinder gratis Frozen Joghurt zum selber Dekorieren. Auf der anderen Hallenseite gibt beim Stand von “Made in Swiss” einen lustiges Computerspiel und beim Quiz am von Schweizer Fleisch gibt farbige Sonnenbrillen zu gewinnen. Bevor wir den Nachmittag mit einem Besuch des Lunaparks abschlossen, haben wir uns aber noch mit Schöggeli von Camille Bloch an deren Stand in der Festhalle gestärkt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.