Bern baut um.

(Last Updated On: August 29, 2013)

16 November 2009 050

Tip an alles Architekturinteressierten: Im Berner Rathaus gibt es die schön bebilderte Einweihungsschrift zum Umbau des Rathauses von 1942 zum Schnäppchenpreis von 5 Fr. Es het solang’s het.
Zitat aus der Ansprache von Robert Grimm (damals Baudirektor):
„Rathäuser sind Zitadellen der Kraft und der Moral. Sie sind Sammelplätze des öffentlichen Lebens. Sie sind Werstätten der Regierungen und Parlamente, keine Paläste, keine Fürstenschlösser keine Zwingburgen. In ihnen strömt der Wille des Volkes durch das Wort seiner Vertreter zusammen. Von ihnen aus sprechen Räte und Regierungen zum Volk und fassen zuweilen schicksalsgestaltende Entscheidungen. Klugheit und Weisheit, die Tugenden der Staatsführung, sollen in den Rathäusernihre Heimstätte haben, untermauert durch das Bewusstein der Gerechtikeit und durch die Achtung vor dem Volk, dessen Diner man ist.“

Dieser Artikel wurde inspiriert durch einen Artikel vom Stadtwanderer.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.