Bern wird elektromobil

(Last Updated On: Januar 14, 2011)

Immer häufiger werde ich von locker pedalenden Velofahreren überholt. Meistens steckt ein Elektromotor dahinter. Mit ElectroDrive lanciert Energie Wasser Bern nun ein interessantes All-inclusive-Mietpaket für Elektrofahrzeuge. Gestartet wird mit einer Testpiloten-Aktion: 20 Personen können einen Monat lang gratis ein E-Bike oder einen E-Roller testen.
 
20 Testpiloten gesucht.
Das EWB stellt 20 Personen einen Monat lang gratis ein E-Bike oder einen E-Roller zur Verfügung. Als einzige Gegenleistung schreiben die Fahrerinnen und Fahrer in dieser Zeit zweimal einen kurzen Testbericht, welcher online veröffentlicht wird. Sind Sie mindestens 18 Jahre alt und wohnen in der Stadt oder Agglomeration Bern? Dann bewerben Sie sich bis am 12. Juli 2010 auf http://www.ewb.ch/de/angebot/mobilitaet/electrodrive.html um ein Testfahrzeug. Zählen Sie zu den ausgewählten Testpiloten, werden Sie persönlich benachrichtigt und können Ihr Fahrzeug am 14. Juli 2010 in Empfang nehmen.   

Wettbewerb: 1x All-in-Paket «E-Bike» zu gewinnen!
Unter allen Bewerberinnen und Bewerbern für die Testpiloten-Aktion verlost das EWB zudem ein ElectroDrive All-in-Paket. Es beinhaltet ein E-Bike in Gratismiete während 24 Monaten inklusive Garantie, Servicekosten, Vollkasko- und Haftpflichtversicherung sowie die Mehrkosten für den Ökostrom. Die Verlosung findet am 30. Juli 2010 statt. 

Mein Fazit: Das Engagement vom EWB ist schön und gut. Ich hoffe vor allem, dass die Autofahrer umsteigen, dann wären Elektormobile in dieser leichten Form sogar eine Chance zum Energiesparen. Ich selber werden meinem soliden und schweren Drahtesel treu bleiben, denn mein Arbeitsweg ist auch mein Fitnesweg und da ich will ich möglichst Energie verbrauchen.

Verwandte Artikel:
bike-to-work-2010/

Andere Blogger zum Thema:
Leumund

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.