Der Silvester kriegt Gesellschaft – Bernhard Luginbühl auf dem Gurten

(Last Updated On: Dezember 20, 2013)

„Ich bin nicht der Grösste, aber der Schwerste.“ Dies pflegte der Künstler Bernhard Luginbühl augenzwinkernd über sich zu sagen. Eine seiner monumentalen Eisenplastiken, der Engel Silvester, throhnt seit der Jahrtausendwende auf dem Gurten und wacht mit seinen rostrot leuchtenden Kugeln wie ein Wahrzeichen über dem Hausberg.  Der eiserne Engel hat nun für vorerst ein Gesellschaft von sechs weiteren Eisenplastiken von Bernhard Luginbühl bekommen. Leider sind nur die wenigsten Plastiken wirklich interessant und ihre Platzierung wirkt auch etwas beliebig. Eines wird aber klar, der Gurtenpark würde sich tatsächlich ausgezeichnet für eine Luginbühl-Retrospektive eignen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.