Besuch im Trammuseum Bern

(Last Updated On: April 29, 2014)

Vier- bis fünfmal pro Jahr öffnet das Trammuseum Bern seine Tore und zeigt seine gesammelten Fahrzeugschätze. Beim Betrachten der Trams und Busse werden längst vergessene Erinnerungen wach. Ein Tram trägt noch Werbetafeln aus den 80er-Jahren mit dem Slogan „Dem Wald zuliebe – Berner Verkehrsbetriebe“. Entlang der einen Wandseite erzählen Fotos, Grafiken und Texttafelen die Geschichte des öffentlichen Nahverkehr in Bern und Umgebung. Besonders fasziniert haben mich ein paar alte Trambillete, an deren Aussehen ich mich plötzlich auch wieder erinnern konnte, obwohl sie bereit um 1969 durch ein Nachfolgemodell ersetzt wurden. Der Höhepunkt bei unserem diesjährigen Besuch war die Tramfahrt mit dem 100-jährigen elektrischen Tram. Das Trammuseum Bern eignet sich sehr gut für einen Besuch mit Kindern.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.