Cleantech-Initiative stärkt den Werkplatz Schweiz

(Last Updated On: September 21, 2012)

 

Heute reicht die SP die Cleantechinitiative ein, für welche auch ich verschiedene Male gesammelt habe. Die Cleantech-Initiative ist eine Atom-Ausstiegs-Initiative. Sie fordert, dass die Schweiz bis 2030 alle Atomkraftwerke abschaltet. Und sie zeigt auf, wie wir in Zukunft unsere Energieversorgung ohne Atomstrom schaffen und uns auch von der einseitigen Abhängigkeit des Erdöls befreien.

Statt nur den heutigen Zustand zu kritisieren, bringt die SP Lösungsvorschläge. Die Initiative fordert, dass der Bund Energieeffizienz und erneuerbare Energien fördert, damit bis 2030 der ganze Strombedarf durch erneuerbare Energien gedeckt ist. So schaffen wir mindestens 100’000 neue Arbeitsplätze im Bereich erneuerbare Energien und Energieeffizienz, wo sich gerade auch dem Kanton Bern grosse Chancen bieten.

Der Schweiz eröffnet sich durch unsere Initiative eine grosse Möglichkeit. Sie zeigt einen Weg, neue Arbeitsplätze zu schaffen und damit auch den Werkplatz Schweiz zu stärken. Gerade in der aktuellen, schwierigen Wirtschaftssituation, die durch Spekulationen auf dem Finanzmarkt ausgelöst worden ist, ist das eine wichtige Perspektive. Daher freue ich mich doppelt, dass die SP die Initiative heute einreichen können.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.