Cuno Amiet im Kunstmuseum Bern

(Last Updated On: August 7, 2013)

Gestern hatte zwischen zwei Sitzungsterminen Zeit, die aktuelle Ausstellung „Amiet – Freude meines Lebens – die Sammlung Eduard Gerber“ im Kunstmuseum Bern zu besichtigen. Anlass ist der 50. Todestag des Künstlers, welcher während vielen Jahrzehnten im bernischen Dorf Oschwand (Gmd. Seeberg) lebte und werkte. Neben der blossen Schönheit der Bilder haben mich zwei Aspekte besonders beieindruckt. Zum Einen die Vielfältigkeit der Maltechniken, welche Amiet verwendete, zum Anderen dass es möglich war (und hoffentlich noch ist), dass auch ein Mann wie Eduard Gerber, welcher als Laborant über kein grosses Einkommen verfügte, ein solch hochkarätige Sammlung eines schon zu Lebzeiten berühmten Künstlers anzulegen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.