gleich & anders. Zahlen zur Gleichstellung von Frauen und Männern im Kanton Bern

(Last Updated On: August 22, 2011)

Die Kantonale Fachstelle für die Gleichstellung von Frauen und Männern (FGS) publiziert  zu den diesjährigen Gleichstellungsjubiläen – 40 Jahre Frauenstimmrecht, 30 Jahre Gleichstellungsartikel in der Bundesverfassung, 15 Jahre Gleichstellungsgesetz – die Broschüre „gleich&anders“ mit mit Daten zur sozialen und wirtschaftlichen Situation von Frauen und Männern im Kanton Bern.  Die Zahlen weisen auf Fortschritt wie auch auf Stagnation hin:

  • Der Bildungsabstand zwischen Frauen und Männern ist im Kanton Bern kleiner geworden. An der Universität Bern studieren heute mehr Frauen als Männer.
  • Die Erwerbsquote von Frauen ist von 60.9 % im Jahr 1990 auf 72.3 % im Jahr 2000 gestiegen.
  • 2005 arbeiteten im Kanton Bern 58 Prozent der erwerbstätigen Frauen und 15 Prozent der erwerbstätigen Männer Teilzeit.
  • Der auf 100% aufgerechnete Medianlohn von Frauen in der Berner Privatwirtschaft lag 2008 bei 4’953 Franken, jener von Männern bei 6’039 Franken.
  • Wenn Erwerbs- und Familienarbeit zusammengezählt werden, arbeiten Frauen und Männer fast gleich viele Stunden pro Woche. In Haushalten mit Kindern bis 6 Jahren leisten Männer 31.5 Stunden und Frauen 59.1 Stunden Haus- und Familienarbeit pro Woche.
  • Der Frauenanteil im Bernischen Grossrat sank bei den Wahlen 2010 auf 26.3 Prozent. In den Gemeinderäten sind 27 Prozent der Mitglieder Frauen.
Die Broschüre „gleich & anders. Zahlen zur Gleichstellung von Frau und Mann im  Kanton Bern“ ist im Register „aktuell“ unter www.be.ch/gleichstellung als pdf abrufbar. Dort können auch gedruckte Exemplare bezogen werden.

1 Kommentar

  1. Anton Keller

    Nur was sollen diese Resultate mit Gleichstellung von Mann und Frau zu tun haben?

    Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.