Diskussion mit Klimaforscher Thomas Stocker in Köniz – Klimawandel: Fakten im Gegenwind

(Last Updated On: August 7, 2013)

Regelmässig lädt die Gemeinde Köniz interessante Persönlichkeiten an die sogenannten „Fünfliber“-Anlässe im Lichthof im Gemeindehaus ein. Am 6. Mai 2011 spricht der bekannte Klimaforscher Thomas Stocker zum brisanten Thema „Klimawandel: Fakten im Gegenwind“. Der Klimawandel ist eines der zentralen gesellschaftlichen Themen der Gegenwart. Der ungebremste Ausstoss von CO2 in die Atmosphäre, Umweltkatastrophen und extreme Wetterphänomene beschäftigen nicht nur Politik und Wissenschaft.

Seit 1997 ist Professor Stocker im Intergovernmental Panel on Climate Change (IPCC) der UNO tätig und leitet seit 2008 als Ko-Vorsitzender die Arbeitsgruppe „Wissenschaftliche Grundlagen“. Thomas Stocker wurde für seine Arbeiten mit dem Latsis-Preis (1993) und mit der Ehrendoktorwürde der Universität Versailles (2006) ausgezeichnet.

> mehr Informationen zum Anlass

Das Programm

Öffentlicher Vortrag mit Thomas Stocker, „Klimawandel – Fakten im Gegenwind“
Fragen und Diskussion unter der Leitung von Gemeinderätin Rita Haudenschild

Freitag, 6. Mai 2011, 19.30 Uhr
Gemeindehaus Köniz, Lichthof

Eintritt Fr. 5.- | Platzzahl beschränkt
Erlös an „Kinder in Domenica“

Vorverkauf Loge Gemeindehaus
Reservation 031 970 91 11 | info@koeniz.ch

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.