Dr Ferdinand isch gstorbe

(Last Updated On: Februar 19, 2014)

Am Samstag ist er also gestorben, der Ferdinand. Nicht der Ferdinand aus dem Mani-Matter-Lied, sondern der Ferdinand Bärtschi, welcher während Jahrzehnten auf dem Gurten während den Herbstferien die JEKAMI-Bühne betreut hatte. Als Kind habe ich mich, glaube ich wenigstens, nie auf die JEKAMI-Bühne getraut, aber fasziniert hat es mich eben trotzdem, sonst wären heute beim Lesen der Traueranzeige in der Zeitung nicht gleich Bilder von dieser Bühne vor dem inneren Auge aufgetaucht.  Vor allem aber habe ich als Kind geglaubt, dass Matters Lied von diesem Ferdinand handelte, da ich offensichtlich nur den Refrain erfasst hatte, und dass ich das damals traurig fand, dass der Ferdinand tot wäre. Glücklicherweise war das ja nicht der Fall und Ferdinand Bärtschi hat das JEKAMI auf der Gurtenwiese noch während weiteren 25 Jahren bis Ende der 80er-Jahre betreut, wie ich vor einigen Jahren in einem Zeitungsartikel im Bund lesen konnte. Schön, dass der Gurten-Ferdinand so alt werden durfte.

> Artikel von Walter Däpp zum 90. Geburtstag von Ferdinand Bärtschi

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.