DryDrive – der extra kompakte Regenschutz für VelofahrerInnen!

(Last Updated On: September 3, 2017)

DryDrive lässt Sie nicht im Regen stehen!

Im Rahmen eines Wirtschaftsprojektes haben Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Interlaken DryDrive, einen innovativen Regenschutz für Velofahrer entwickelt, welcher unter dem Sattel verstaut werden kann. Zitat:

„Nervige Regenkleider besetzen nie wieder den gesamten Platz im Rucksack oder in der Tasche und können ruhig zu Hause vergessen werden. Denn der neue ständige Veloreisen-Begleiter ist die neue dryDrive-Regenpelerine. Diese Regenpellerine begleitet Sie wohin Sie auch immer fahren und schützt Sie bei jedem plötzlichen Regenschauer. Und damit Sie auch modisch genau im Trend liegen, ist diese Pelerine in vier trendigen Farben erhältlich.“

Drydrive die Regenpellerine für Velofahrer

Veloregenschutz DryDrive

Meine Meinung: Ein tolles Produkt für die Förderung des Velofahrens im Alltag. Ich werde sicher ein Exemplar bestellen, konnte mich aber noch nicht für eine Farbe entscheiden.

Nachtrag 17. Juni 2010: Ich habe kürzlich mein rotes Exemplar erhalten und konnte den Regenschutz heute „endlich“ testen. Der Stoff ist angenehm leicht und war während den 5 Minuten im starken Regen absolut wasserdicht. Leider sind die Armschlaufen für meine Körpergrösse zu hoch oben angebracht und ich kann sie deshalb nicht wie üblich an den Lenkerenden befestigen. Ich denke es sollte aber möglich sein, sie mit zwei Bändeln zu verlängern, so dass ich den Regenschutz auch bei windigen Verhältnissen brauchen kann.

Nachtrag vom Herbst 2011: Leider wurde die Produktion des Drydrive-Veloregenschutzes eingestellt, da das Schulprojekt abgeschlossen ist.

Nachtrag vom September 2017. Der Regenschutz leistet mir auch nach sieben Jahren immer noch gute Dienste. Wirklich ein tolles Produkt. Schade, dass es nicht mehr hergestellt wird.

1 Kommentar

  1. Anneli Savolainen

    Interessant dieser Velofahrer-Regenschutz. Ich moechte gerne einen kaufen, aber wo? Die Seite dryDrive kann ich nicht aufmachen.
    Anneli Savolainen

    Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.