Eidgenössische Kommission für Lufthygiene: 25 Jahre Luftreinhaltung

(Last Updated On: Januar 4, 2011)

25 Jahre nach Inkrafttreten des Umweltschutzgesetzes (USG) und der Luftreinhalteverordnung (LRV) beurteilt die Eidgenössische Kommission für Lufthygiene (EKL) die Entwicklung der Luftqualität und den heutigen Stand der Belastung am Massstab der wirkungsorientierten Immissionsgrenzwerte. Das aktuelle Wissen über die Auswirkungen der Luftbelastung auf Mensch und Umwelt bestätigt die Auswahl und konkrete Festlegung von Immissionsgrenzwerten. Das Fazit von 25 Jahren Luftreinhaltepolitik: Das Umwelt- und Luftreinhalterecht haben sich bewährt. Sie konnten bedeutende Erfolge verbuchen und lassen sich noch weiterentwickeln. Zur Erreichung der Ziele – keine schädlichen und lästigen Auswirkungen – ist zudem ein verstärkter Einbezug der Anforderungen der Luftreinhaltung in benachbarte Politikbereiche unabdingbar.

EKL-Bericht: http://www.ekl.admin.ch/uploads/media/EKL_D_Internet_2010-10-12.pdf

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.