Grossratswahlen 2014 – Ein Berner namens Bossard wär so gern im Grossrat

(Last Updated On: März 19, 2014)

Ein Berner namens Bossard
kandidiert voll Elan als Grossrat,
verteilt in Stadt und Städtchen
fleissig Flyer und Traktätchen,
Give-Aways und Schokolädchen,
lächelt von Plakaten und Plakätchen,
schaltet Testimonials und Inserätchen,
schüttelt Händchen und küsst Gretchen,
posted und twittert mit Hinz und Konrädchen
schickt Freund und Feind ein Wahlkampf-Kärtchen,
kurz, strampelt wie ein Hamster in seinem Rädchen.

Am Wahlsonntag ist Bossard parat,
und wartet neben dem Radioapparat
auf die Verkündigung vom Wahlresultat.
Reicht es oder nicht? Warten wir’s ab.

maurer-gripen-grossratswahlen-bern

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.