Der Einbürgerungstest im Kanton Bern – wer beantwortet die bärenstarken Fragen alle richtig?

(Last Updated On: Juni 20, 2014)

Seit dem 1. Januar 2014 muss, wer sich im Kanton Bern einbürgern lassen will, einen Einbürgerungstest bestehen. Dieser Berner Einbürgerungstest scheint nicht allzu schwierig zu sein, auch wenn einige Fragen von eher zweifelhafter Relevanz sind (siehe Medienmitteilung vom 20. Dezember 2013 und Testversion). Deshalb habe ich noch eine  eigene Variante für einen Einbürgerungstest erarbeitet und zu einem Quiz zusammengestellt. Der Test umfasst zur Zeit 13 Fragen zu den Themen Geschichte, Kulinarik und Wirtschaft. Die richtigen Antworten erscheinen am Schluss des Quiz.

Wappen Kanton Bern

Der bärenstarke Einbürgerungstest für den Kanton Bern

Seit wann gibt es in der Stadt Bern einen Bärengraben?
Baerengraben-Baerenplatz

Der Bärengraben beim Käfigturm






Seit wann ist in Bern die Haltung von Bären nachgewiesen?




Wie heissen die ältesten Bären im Bärenpark? Finn-Bjoerk-Baerenpark-Bern





Wer entführte 1798 die Berner Bären?   Entfuehrung-Baeren-Bern-Franzosen




Seit wann werden die Bären am Standort des Bärengrabens bzw. Bärenpark gehalten?
Bäerengraben Bern

Bäerengraben Bern






Seit spätestens wann ist der Bär als Berner Wappentier nachgewiesen? Berner-Wappen-alt




Wie hiess der letzte Bewohner des Bärengrabens?






Woher stammen die Bären im Tierpark Dählhölzli?
Mischa und Mascha im Tierpark Bern

Mischa und Mascha im Tierpark Bern






Wo werden die Überreste des letzen Bären aus dem Ancien Régime aufbewahrt? ausgestopfter-Berner-Baer





Heraldische Regeln: In welche Richtung muss der Bär auf dem Berner Wappen schreiten?




Welcher Berner Künstler gestaltete den tandzenden Bären, welcher beim Bärengraben jongliert?

Tanzender Bär, Carlo E. Lischetti, 1992





Wie viele Restauants "Bären" gibt es im Kanton Bern





Was ist Bäredräck






 

 

2 Kommentare

  1. Andrey Marcel

    Frage. Ich habe einen Kolleg in Bern, der den Teat machen möchte. Wo finde ich alle Fragen die gestellt werden ? Danke

    Antworten
    1. Harald Jenk

      Sehr geehrter Herr Andrey
      Die Fragen sind, so weit ich weiss, nicht öffentlich und werden regelmässig ausgetauscht.
      Die Grundlage für die Beantwortung der Fragen bieten die Broschüre «ECHO» des Hilfswerks der evangelischen Kirchen der Schweiz (HEKS) und die aktuelle Ausgabe des Heftes «Der Bund kurz erklärt», das die Bundesverwaltung kostenlos abgibt.
      Freundliche Grüsse
      Harald Jenk

      Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.