Exkursion Biodiversität: eine tierische Spurensuche im winterlichen Gurtenwald

(Last Updated On: August 7, 2013)

Wer hat denn hier gefressen, wer hat dort gescharrt? Tausend kleine Geheimnisse verstecken sich hinter unscheinbaren Spuren im Wald.

Die Gemeinde Köniz bietet in Zusammenarbeit mit Marlis Labudde-Dimmler (Natur- und Waldpädagogin, Waldarena Gantrisch) eine Exkursion zum Thema Biodiversität an. Im winterlichen Gurtenwald machen sich die Teilnehmer auf die Suche und lernen die Spuren deuten und verstehen. Dabei entdecken sie erstaunliche Überlebensstrategien und Anpassungen der Waldtiere an menschliche Aktivitäten. Tierische Materialien und Informationen zu Wald und Wild runden das Angebot ab.

Teilnehmen können Erwachsene und Kinder ab 8 Jahren. Max. 20 Personen (mind. 10).

Datum, Zeit: Samstag, 5. Februar 2011, 9.00 – 12.00 Uhr, bei jedem Wetter

Ort: Gurtenwald, Treffpunkt Mittelstation Gurten

Anmeldungen mit Namen, Adresse, Mailadresse und Telefonnummer nimmt die Gemeindeverwaltung per Mail unter landschaft@koeniz.ch entgegen. Die Teilnahme ist gratis.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.