Fair Frühstücken mit Max Havelaar

(Last Updated On: Mai 2, 2011)

Ich habe mich bei der Kampagne „Dein Zmorge zählt – fair Frühstücken“ von Max Havelaar eingetragen. Mach doch auch mit!

Um was es geht

Dein Zmorge zählt. Vom 25. April bis  29. Mai 2011 werden Privatpersonen, Firmen, Vereine und Organisationen dazu aufgerufen, ein Frühstück mit Produkten aus fairem Handel zu geniessen und damit ein Zeichen für den fairen Handel zu setzen. Das Ziel ist es, dass während der Aktionszeit mindestens 50‘000 Personen in der Schweiz fair frühstücken. Denn damit tust du nicht nur dir selbst, sondern auch den Bauernfamilien im Süden etwas Gutes. Faire Frühstücker können sich und ihre gute Tat auf dieser Website registrieren und gleichzeitig viele tolle Fairtrade-Preise gewinnen. Fairtrade Breakfast ist eine internationale Kampagne, die zeitgleich in vielen europäischen Ländern stattfindet. 

Warum mitmachen?

Kaffee, Tee, Orangensaft, Bananen, Honig, usw.. Hinter all diesen Frühstücksprodukten stehen Kleinbauern und Arbeiterinnen aus Lateinamerika, Asien und Afrika. Und sie sind es, die davon profitieren, wenn Sie ein Fairtrade-Breakfast organisieren. Denn jeder Zmorge zählt! Mit jedem Kauf eines Fairtrade Produktes unterstützen Sie die Produzenten im Süden auf dem Weg in eine bessere Zukunft. Durch den fairen Handel erhalten die Produzenten einen fairen Preis für ihre Produkte und eine Fairtrade-Prämie. Die Fairtrade-Prämie wird von den Produzenten in Projekte umgesetzt, wie den Bau von Strassen, den Unterhalt von Schulen und Spitälern oder die günstige Vergabe von Mikrokrediten. Durch dein tägliches Fairtrade-Frühstück werden die Arbeits- und Lebensbedingungen der Kleinbauern und Arbeiter in Entwicklungsländern jeden Tag besser.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.