Familienfreundliche Skiferien im Naturpark

(Last Updated On: Januar 10, 2014)

Letzte Woche hat meine Familie sehr schöne Skiferien in Innereriz verbracht. Das Skigebiet Snowpark Eriz  ist zwar nur klein (1 Tellerlift, 1 Bügellift, 3 Pisten), aber die Schneeverhältnisse waren ausgezeichnet und das Wetter war immer viel besser als die Prognose. Was uns aber am besten gefallen hat, war der sehr hilfsbereite Service und die freundliche, stressfreie Atmosphäre.  Kein Anstehen und kein Rasen. Das Skigebiet lebt unter der Woche hauptsächlich von Familien, deren Kinder die Skischule besuchen. Entsprechend rücksichtsvoll wird gefahren.

Auch was die Preise betrifft kann man nicht klagen. In welchem Skigebiet kann man gleich neben der Piste eine 1.5 Liter-Flasche noch für 6 Fr. oder eine Tafel Schokolade für 2 Fr. kaufen? Und auf den zahlreichen Tischen und Bänken neben den Imbissständen ist auch PickNicken erlaubt. Für den ausgezeichnten Skikurs für die Kinder werden für 5 x 2 Std. nur 100 Fr. verrechnet und auch die Skiabbonnements sind preiswert. Für die Kinder gibt es zudem das Schneechutzli Kinderland.

Innereriz liegt aber auch landschaftlich sehr schön und gehört zum Gebiet des  Naturpark Thunersee-Hohgant. Dank dem Naturpark gibt es nun auch wieder ein kleines Lädeli, den Parkladen Zulgtal, welcher Produkte aus der Region verkauft, und wo wir täglich frisches  Brot, Käse, Würste, Eier und Teigwaren einkauften. Die Milch gibt es direkt vom Bauern. Für die Ferien brauchten wir also nur noch Früchte und Gemüse mitzunehmen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.