Fett verbrennen leicht gemacht – mit Fahrrad fahren!

(Last Updated On: März 15, 2019)

Fett statt Energie verbrennen! Das Velo am Bubenbergplatz bringt es auf den Punkt. Was ich nicht verstehe ist das Fragezeichen, es funktioniert nämlich.

 

Fett statt Energie verbrennen - Veloreklame für die Grossratswahlen Bern 2014

Fett statt Energie verbrennen – Veloreklame für die Grossratswahlen Bern 2014

Wie hilft Radfahren beim Fett verbrennen?

Das Fahrradfahren verbessert den Stoffwechsel und fördert dadurch die Fettverbrennung. Je nach Geschwindigkeit, Körpergewicht und Alter werden bei einer Stunde Radeln zwischen 200 und 800 Kalorien verbrannt. Weil das Velofahren gelenkschonend ist, eignet es sich sowohl für Übergewichtige als auch für Untrainierte und etwas ältere Menschen zum Abnehmen.

Beim Velofahren verbraucht der Körper nicht nur zusätzliche Energie, er baut außerdem Muskeln auf. Mehr Muskeln bedeuten eine höhere Fettverbrennung und damit effektiveres Abnehmen. Muskeln wiegen zwar mehr als Fett, tragen dafür aber auch dann zur Verbrennung von Fett bei, wenn man sich nicht bewegt.

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.