Fun im Familientreff

(Last Updated On: Juni 10, 2009)

Während Jahren waren ich und meine Kinder an den Mittwochen Stammgäste im Familientreff an der Muristrasse in Bern. Angefangen hat alles vor fast sechs Jahren damit, dass ich während den Grossratssessionen meine Tochter nicht hüten konnte. Da sie aber nicht wohl war, wenn sie nur alle paar Wochen im Familientreff von den Frauen und manchmal auch jungen Männern gehütet wurde, sind wir bis zu ihrem Eintritt in den Kindergarten schliesslich fast jeden Mittwoch Vormittag dort gewesen. Zwei Jahre später war dann auch jeweils ihr Bruder mit dabei. Der grosse Vorteil des Kinderhütedienst am Familientreff ist, dass man die Kinder unregelmässig und auch nur für einige Stunden zum Hüten geben kann und auch die Preise sind vergleichsweise günstig sind. Diese Vorteile kommen aber nur zum Tragen, da sich das herzliche Personal mit grossem Einsatz um die manchmal sehr zahlreichen Kinder kümmert. Am Abend war und ist es immer noch sehr schwierig, meine Kinder zu überzeugen, in den Veloanhänger zu steigen und wieder nach Hause zu fahren, was sicher das beste Qualitätszeichen ist. Eine andere Dienstleistung, die ich sehr schätze, ist der Mittagstisch, der es mir ermöglicht zusammen mit den Kindern zu essen, und zwar immer sehr gut und trotzdem preiswert.

Das flexible Angebot des Familientreffs hat es auch meiner Frau ermöglicht, trotz unregelmässigen und oft nur kurzfristig bekannten Arbeitszeiten, berufstätig zu sein.  Die Kinder haben profitiert, da sie schon von klein auf Gelegenheit hatten mit anderen Kindern zu spielen, obwohl es an unserem Wohnort in unmittelbarer Umgebung fast keine Kinder hat.

Unsere Besuche im Familientreff finden nun leider nur noch während den Grossratssessionen statt, weshalb ich mich umso mehr darauf freue.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.