Eisenbahnvergnügen im Psychiatriezentrum Münsingen

(Last Updated On: August 13, 2013)

Im Innenhof des Psychiatriezentrums Münsingen betreiben die engagierten Mitglieder des Vereins Dampbahn Aaretal eine der schönsten Kleinbahnen der Schweiz. Die Fahrzeit auf dieser sich harmonisch in die Umgebung eingefügten Anlage beträgt rund 10 Minuten. Es sind mehrere Dampf-, Diesel- und Elektrolokomotiven mit Gewichten zwischen 50 und 1000 kg, 35 Personenwagen und zwei für Rollstühle besonders konstruierte Tiefladewagen im Einsatz. Besonders familienfreundlich sind auch die Preise: Für 10 Franken darf man 10 Mal fahren, ideal also um den Nachwuchs möglichst früh für die Bahn zu begeistern.

Öffentliche Fahrtage finden grundsätzlich jedes 2. und 4. Wochenende des Monats statt (April bis Oktober), jeweils 13.30-17.30 Uhr.
Dazu kommen spezielle Fahrtage (Nationalfeiertag, Chlousefahrt, etc). Diese sind aus dem Jahresfahrplan ersichtlich.

Da es neben der Eisenbahn auch noch eine Minigolfanlage, ein Aussenschach, eine Mühlespiel, einen Spielplatz und ein Café gibt, kann man mit der Familie problemlos einen halben bis ganzen Tag im Psychatriezentrum verbringen. Grossartige Skulpturen laden zudem zum Spazieren im schönen Naturpark ein (Kunsthistorischer Führer).
Erreichbar ist das Psychiatrizentrum Münsingen per Bus oder zu Fuss (ca. 10 Min.) ab dem Bahnhof Münsingen oder mit Velo entlang der signalisierten Velowanderrouten 8 und 64.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*