Geburtenrate in mehrheitlich muslimischen Ländern im Vergleich

(Last Updated On: Juni 12, 2013)

Die NZZ publizierte heute einen interessanten Artikel „Islamische Welt als demografischer Normalfall“  zur Geburtenrate in muslimischen Ländern.  Es zeigt sich, dass auch in mehrheitlich muslimischen Ländern die Fruchtbarkeit von Faktoren wie Alphabetisierungsgrad, wirtschaftlicher Entwicklungsstand, Gesundheit und Verfügbarkeit von Verhütungsmitteln abhängig ist und nicht von der Religion.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.