Pilze statt Verstecke – Geocaching in Köniz

(Last Updated On: April 22, 2013)

BaumpilzNach einem missglückten Versuch vor ein paar Jahren habe ich mich diesen Sonntag wieder einmal am Geocaching versucht, da es sich dabei grundsätzlich um eine für Kinder sehr attraktive Frischluftaktivität handelt.  Was Geocaching genau ist wurde gestern sehr schön auf dem Blog Herz-Haft erklärt, weshalb ich mir die Mühe sparen kann. Ziel des Familienausflugs war der Wakker-Cache, welche die Pfadifinder Falkenstein aus Anlass des Wakkerpreises 2012 gestaltet haben. Leider scheiterten wir schon beim ersten Posten, dafür fand wir in dessen näherer Umgebung diesen schönen Baumpilz, womit sich der Ausflug trotzdem gelohnt hat.

Aufgeben werde ich aber nicht und sicher wieder einmal eine Versuch im Geocaching starten. Ich findes es allerdings etwas schade, dass die Ortsangaben nur noch in Form von smartphonetauglichen GPS-Daten gemacht werden. Eine Angabe mit Hilfe des Schweizer Koordinatensystems würde mir besser gefallen, da ich lieber mit Karte und Kompass in der Natur unterwegs bin. Aber vermutlich bin ich da einfach zu nostalgisch.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.