Herzlichen Glückwunsch zum 5. Geburtstag PHBern

(Last Updated On: September 5, 2013)

Glücklicherweise musste ich heute morgen ausnahmsweise mit dem Zug verreisen, und konnte so von der „Znüni-Brötli“-Aktion der Pädagogischen Hochschule PHBern profitieren. Die PHBern feiert heute nämlich schon ihren 5. Geburtstag und will sich mit dieser Aktion der breiten Öffentlichkeit besser bekannt machen. Ein weiteres Ziel der Aktion war, dass junge Menschen auf die PHBern aufmerksam werden und in Erwägung ziehen, Lehrerin oder Lehrer zu werden, was wenn man den Prognosen traut, dringend notwendig ist.
Seit ihrer Gründung verzeichnet die PHBern permanent rund 2’000 Studierende in den Studiengängen der vier Grundausbildungen Vorschulstufe und Primarstufe, Sekundarstufe I, Sekundarstufe II sowie Heilpädagogik. Sie ist damit die grösste pädagogische Hochschule der Schweiz. In den letzten fünf Jahren hat die PHBern total 3288 Lehrdiplome, Bachelor und Master, verliehen.
Einen weiteren Meilenstein wird die PHBern im Sommer 2013 setzen, wenn sie das neue Institutsgebäude auf dem von Roll-Areal in Bern beziehen wird. Im Neubau werden voraussichtlich die Institute Vorschul- und Primarstufe, Sekundarstufe I und II sowie Heilpädagogik untergebracht. Da der Regierungsrat nicht gewillt ist, eines oder zwei der kantonalen Gymnasien nach den beiden Berner Friedennobelpreisträgern zu benennen (siehe Motion) , würde sich dieser Neubau ideal anbieten, um zumindest den Friedennobelpreisträger und ehemaligen Erziehungdirektor Albert Gobat in geeigneter Weise zu ehren.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*