Herzlichen Glückwunsch zum Energiepreis Pfadi Falkenstein Köniz

(Last Updated On: November 13, 2012)

Die Pfadi Falkenstein Köniz gehört zu den Gewinnern des Berner Energiepreis 2010. Sie hat das erste zertifizierte Minergie-Pfadiheim in der Schweiz realisiert.

Energie Wasser Bern und das Amt für Umweltschutz der Stadt Bern zeichnen mit dem Berner Energiepreis jährlich Firmen und Institu­tionen aus, welche sich in den Bereichen Energieeffizienz und erneuerbare Energien stark engagieren.

In der Kategorie «öffentlich-rechtliche Institutionen», in die auch Stiftungen und Vereine fallen, überzeugte der Heimverein und die Pfadi Falkenstein Köniz. Sie haben das erste zertifizierte Minergie-Pfadiheim in der Schweiz realisiert. Gemeinsam mit den Pfadfinderinnen und Pfadfindern installierten sie in einem JugendSolarProjekt (JSP) eine Fotovoltaikanlage und Solarstrassenleuchten. Wasser erwärmt die solarthermische Anlage und Wärmepumpen liefern zusätzliche Heizenergie. Die pädagogische Idee spielt bei den Massnahmen eine wichtige Rolle. Damit leisten der Heimverein und die Pfadi Falkenstein auch einen gesellschaftlichen Beitrag.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.