Im Einsatz an der BEA 2011

(Last Updated On: Mai 7, 2011)

Jedes Jahr werden die Grossräte zur Eröffnung der BEA (www.beapferd.ch) eingeladen. Da auch die BEA mit der Zeit geht, erfolgte die Anmeldung dieses Jahr über das Internet. Dafür ist die Gastregion diesmal nicht ein ausländisches Land oder gar das Universum sondern das Emmental. Auch ich gehe ja  mit den Kindern vor allem wegen den Kühen, Säuli, Pferden, Ziegen, Hühnern etc. an die BEA und eine Gastregion wie das Emmmental ergänzt dieses Angebot natürlich augezeichnet. Trotzdem frage ich mich, ob dies nicht des Guten etwas zuviel ist, und die BEA thematisch etwas zu einseitig wird.

Auf jeden Fall freue ich mich auf  die BEA und dieses Jahr werde  ich dort auch noch persönlich im Einsatz sein und zweimal den Stand der SP betreuen.  Wer den SP-Stand B 054 in der Halle 3.0 besucht, kann am Wettbewerb mit verschiedenen Solarpreisen teilnehmen und beim Zwirbelrad vor Ort eine Stromschiene zum Stromsparen gewinnen. Daneben verteilen die SP-Politikerinnen und Politiker Informationen zur Energiegesetz-Abstimmung am 15. Mai, zur SP-Cleantech-Initiative, Tipps zum Stromsparen und Ballone für die Kinder. Die Besucherinnen und Besucher haben zudem die Möglichkeit, zahlreichen Nationalrats-Kandidierenden der SP persönlich ihre Fragen zu stellen.

zusammen mit Salome Strobel

.

Öffnungszeiten

Die BEA dauert vom 29. April bis 8. Mai 2011. Täglich: 09.00 bis 18.00 Uhr

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.