Intelligent Mobil – Aktionstag zur Förderung nachhaltiger Mobilität

(Last Updated On: Februar 3, 2014)

„intelligent mobil – zu Fuss und mit dem Velo“ so lautet das Motto des diesjährigen Aktionstages zur Förderung nachhaltiger Mobilität. Am Mittwoch, dem 22. September 2010, dreht sich auf dem Waisenhausplatz in Bern alles um den Fuss- und Veloverkehr. 11.30 bis 18.30 Uhr.

Am Aktionstag dreht sich auf dem Waisenhausplatz alles um die verschiedenen Aspekte des Fuss- und Veloverkehrs. Ob für Gross oder Klein, Alt oder Jung – es hat für jeden und jede Interessantes zu entdecken und auszuprobieren. 

 
spielen und geniessen auf dem oberen Waisenhausplatz: Hier kommen Kinder in Fahrt und Erwachsene zur Ruhe – Spiel und Spass für Gross und Klein. Und es gibt viele Tipps und Anregungen für das Leben auf zwei Füssen und/oder zwei Rädern.
  • Little tom’s „Laufrädli“-Parcours und Spielmobil lassen Kinderherzen höher schlagen
    crazy wheels
  • Kennen Sie „Pedibus“ und „zu Fuss zur Schule“? Für Kinder und Eltern gibt es wertvolle Tipps zu einem sicheren, erlebnisreichen und gesunden Schulweg
    VCS Sektion Bern
  • Während Erwachsene sich über den autofreien Lebensstil informieren lassen, können Kinder beim Büchsenspiel „Autos versenken“
    Club der Autofreien
  • Spielen Sie das Berner Memory zu Fuss- und Veloverkehr: Spielspass und Gedächtnistraining für alle Generationen
    Amt für Umweltschutz, Fachstelle Mobilitätsberatung
bewegen und entdecken auf dem mittleren Waisenhausplatz: Bern bewegt, zu Fuss und mit dem Velo. Das macht Spass, ist gesund und umweltfreundlich. Hier gibt’s die besten Ideen für mehr Bewegung im Alltag und in der Freizeit.
  • Machen Sie (Fort-Schritte) und nehmen Sie an der Aktion „10’000 Schritte“ teil.
    Amt für Umweltschutz, Fachstelle Mobilitätsberatung
  • Effektives Rumpf- und Oberkörpertraining beim Walken: erfahren Sie mit professioneller Anleitung wie’s geht.
    Ryffel Running AG
  • 2010 ist offiziell das „Jahr des Wanderns“: entdecken Sie grenzenlose Wander-Vielfalt.
    Berner Wanderwege
  • Lernen Sie die Ausflugsplattform „Tour de Berne“ kennen und geben Sie Ihren persönlichen Ausflugstipp preis.
    Tour de Berne
  • StattLand-Rundgänge bieten seit 20 Jahren neue, facettenreiche Stadt- An- und -Einsichten. Gehen Sie mit auf den StattLand-Rundgang „Bern verkehrt“. Zum Jubiläum gibt’s StattLand zwischen zwei Buchdeckeln. Die Lektüre „Bern statt fern“ bringt sie auf fünf thematischen Spaziergängen kreuz und quer durch Bern.
    StattLand, StattLand-Rundgänge am 22. September 2010
  • Machen Sie sich zu Fuss auf die Spur der Bären – die Führung „Bern und seine Bären“ macht’s möglich.
    Bern Tourismus, Führung zu Berns Bären am 22. September 2010
  • Fünf abwechslungsreiche Velorouten führen von der Stadt in die Natur: Lassen Sie sich die E-Bike-Touren von „Tour de Berne“ vorstellen.
    Bern Tourismus
  • Der Luftibus macht Halt in Bern: testen Sie gratis Ihre Lungenfunktion.
    Lungenliga
  • Durch gesunde Ernährung und regelmässige Bewegung beugen Sie Diabetes vor – lassen Sie sich beraten.
    action d
  • Kennen Sie die überwachste Velostation im Metro-Parking. Schauen Sie vorbei und lassen Sie sich informieren.
informieren und bewegen auf dem unteren Waisenhausplatz: Wer die Wahl hat, hat die Qual. Dagegen hilft nur eines: informieren und (aus-)probieren. Gängige und mehrgängige, gefällige und augenfällige Zwei- (und Drei-Räder) stehen zur Probefahrt bereit. Daneben werden verschiedene Angebote aus der Velostadt Bern präsentiert.
  • Die Velostadt Bern hat viel zu bieten: Gratis-Veloverleih „Bern rollt“, Velostationen, Velostadtplan.
    Fachstelle Fuss- und Veloverkehr
  • Lernen Sie Spezialfahrräder für Menschen mit Handicap sowie für Senioren und Seniorinnen kennen.
    http://www.fahriante.ch
  • E-Bikes in Hülle und Fülle: verschiedene Modelle stehen zur Probefahrt bereit und fachkundige Beratung gibt’s gleich dazu.
    NewRide, Kocher-Bike, Velo Bern – Visionen, Velowerkstatt Bern
  • Bern wird elektromobil. Lernen Sie das neue All-in-Paket für E-Bikes von Energie Wasser Bern kennen.
    ElectroDrive
  • Lastenvelos erobern langsam die Schweiz. Das Nihola-Familientaxi ist neu auch bei „Bern rollt“ (Hirschengraben) im Angebot und steht am 22. September auf dem Waisenhausplatz zur Probefahrt bereit.
    Nihola/Simpel 
  • Die freundschaftlichen Banden zwischen Bern und Holland sind bekannt. Berner Familien lassen sich auch vom holländischen Familientaxi Bakfiets begeistern. Probieren Sie’s aus.
    Bakfiets/Doubledutch
  • Velo oder Fitnessgerät? Drehen Sie mit dem Streetstepper eine kleine Runde und finden Sie’s selber raus.
    Streetstepper/e-viva
  • Beim Max Trax-Veloparcours sind Geschicklichkeit und Balance gefragt. Legen Sie los!
    Max Trax-Veloparcours

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.