Karl May Museum

(Last Updated On: Juli 19, 2010)
Von Dresden

Mehr wegen nostalgischen Erinnerung an die eigene Jugendzeit als aus echtem Interesse am Schriftsteller Karl May haben wir sein Museum in Radebeul besucht. Der Besuch hat sich aber gelohnt, denn vor allem  die Sammlung an völkerkundlichen indianischen Objekten ist wirklich sehr schön und gut präsentiert. Interessant war auch die Sonderstellung über die Indianerhobbybewegung in Mitteldeutschland, über die ich vor ein paar Jahren auch eine Buchbesprechung in der WOZ gelesen hatte.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.