Ein vergnüglicher Abend mit zwei netten, kleinen Damen im Kellertheater Katakömbli

(Last Updated On: Dezember 30, 2011)

 

Ich darf es ja fast nicht zugeben, aber am vergangenen Mittwoch war ich zum ersten Mal im Berner Kellertheater Katakömbli, obwohl diese traditionsreiche Bühne sogar noch ein paar Jahre älter ist als ich. Die Vorstellung des ursprünglich französischen Stückes „Zwei nette kleine Damen auf dem Weg nach Norden“ durch die Berner Theaterkompanie  Okay-Theater war temporeich, witzig und stimmte den Zuschauer gleichzeitig auch nachdenklich. Die Wirkung des Stückes wurde zusätzlich durch die intime Atmossphäre im Kellertheaters unterstrichen. Ich habe einen sehr vergnüglichen Abend verbracht und werde den Spielplan des Katakömbli in Zukunft besser beachten.

Zum Inhalt des Stückes: Die netten kleinen Damen sind zwei nicht mehr ganz taufrische Schwestern. Nach dem Tod ihrer Mutter entscheiden sie sich, das Grab ihres Vaters zu suchen, irgendwo auf einem Friedhof im Norden. Mit dabei: die Asche der Mutter

Hanny Gerber & Marianne Tschirren, die beiden netten, kleinen Damen, werden noch am 30. und 31.12.11, je 20.15 Uhr sowie  vom 4.-7.1.12, je 20.15 Uhr im Katakömbli auftreten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.