Klimaneutrale Weihnachtsglückwünsche

(Last Updated On: Juni 21, 2013)

Ein gutes Gefühl: Zu wissen, dass die Umweltbelastung, verursacht durch den eigenen Postversand, wieder ausgeglichen werden kann. Mit dem «pro clima»-Versand der Post geschieht dies ohne Aufwand und zu verblüffend geringen Kosten. Falls ich denn nach Weihnachten überhaupt dazu komme, endlich meine Weihnachtskarten zu schreiben, werde ich von diesem Angebot sicher Gebrauch machen.

Wählen Sie den «pro clima»-Versand, und die Post investiert die Klimazuschläge in hochwertige Emissionszertifikate mit Gold Standard ausgewählter Klimaschutzprojekte – zum Beispiel in ein Abfalldeponiegas-Kraftwerk in der Türkei. Das Angebot ist einfach: Privatkunden wählen bei der Postaufgabe an den meisten Schaltern oder beim Frankieren mit WebStamp (www.webstamp.ch) den «pro clima»-Versand. Geschäftskunden wenden sich einfach an die Kundenberaterinnen und Kundenberater, die gerne über den Versand mit «pro clima» informieren.

:: Mehr über das «pro clima»-Angebot der Post erfahren sie hier

Kundinnen und Kunden der Post können ab Ende Januar 2011 auf dem Postportal die Klimaschutzprojekte wählen, in welche die gesammelten «pro clima»-Zuschläge des Jahres 2010 fliessen sollen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.