Kornhausforum: Ausstellung „Im Fall – Sozialhilfe in der Schweiz“

(Last Updated On: Juni 18, 2013)

Kinder erklären, was sie unter Armut verstehen, wie Armut in der Schweiz aussieht, warum Menschen arm werden und was man dagegen tun könnte.

Die heutige Rolle der Sozialhilfe im System der sozialen Sicherheit ist weiten Bevölkerungskreisen nur wenig bekannt. Kommt hinzu, dass die Sozialhilfe in der medialen Öffentlichkeit häufig in Zusammenhang mit Missbrauch oder Schmarotzertum genannt wird. Im Europäischen Jahr zur Bekämpfung von Armut und sozialer Ausgrenzung 2010 lanciert die Schweizerische Konferenz für Sozialhilfe SKOS deshalb eine Wanderausstellung über die Sozialhilfe in der Schweiz. Sie vermittelt gezielte und differenzierte Inhalte zum Thema Sozialhilfe und klärt über die Ursachen von Armut und Prekarität auf. Die Bevölkerung erfährt dabei, welchen Auftrag die Sozialhilfe hat und was sie leistet, um Menschen, die sich in prekären Lebenslagen befinden, zu unterstützen. Die Ausstellung soll dazu beitragen, die Öffentlichkeit für die Themen Armut und soziale Ausgrenzung zu sensibilisieren und das Verständnis für Menschen, die auf Unterstützung durch die öffentliche Hand angewiesen sind, gefördert werden.

Die Ausstellung im Kornhausforum Bern dauert bis am 30. April.

Mehr Informationen:
Im Fall
Artikel im Bund
Sozialbericht des Kantons Bern

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.