Kunst am Bau – die Lichtinstallation im Schmiedengässli

(Last Updated On: Oktober 13, 2013)
LIchtinstallation im Durchgang Zu Schmieden

Lichtinstallation „Hier entsteht Farbe“  im Durchgang Zu Schmieden

Auf dem Weg vom Kornhaus zum Bundesplatz benutzte ich kürzlich wieder einmal den Durchgang „zu Schmieden“ zwischen Schmiedeplatz und Marktgasse, welcher auch Schmiedengässli genannt wird. Erst beim zweiten Hinschauen merkte ich, dass die farbige Beleuchtung an der Seitenwand auf die Passanten reagiert. Neugierig kehrte ich noch einmal um, um die Informationstafel genauer zu studieren. Es handelt sich dabei um eine interaktive Installation mit LED-Lämpchen welche die Hausbesitzerin, die Zunft zu Schmieden, zusammen mit der Schule für Gestaltung Bern und Biel realisiert hat. Die Lichter reagieren nicht nur auf die vorbeigehenden Fussgänger sondern an einer Stelle kann man die Farbauswahl mit Gesten auch selber steuern, was allerdings gar nicht so einfach ist. Alles in allem ist die Lichtinstallation „Hier entsteht Farbe“ nicht nur dekoratives sondern auch vergnügliches Beispiel für Kunst am Bau und dafür wie ein düsterer Durchgang zu einem Kunstobjekt aufgewertet werden kann.

> Schule für Gestaltung B:B

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.