Kunst am Wasser

(Last Updated On: November 13, 2012)

 

Entlang der Aare zwischen Münsingen und Bern soll im Spätsommer und Herbst 2010 eine Kunstausstellung unter freiem Himmel entstehen. Die Gemeinden Münsingen, Rubigen, Belp, Allmendingen, Muri b. Bern und die Stadt Bern realisieren in Zusammenarbeit mit dem Verein Berner Galerien fünf Kunstorte in gut besuchten und leicht zugänglichen Gebieten. Im Spannungsfeld zwischen Naturlandschaft und vom Menschen geformter Kulturlandschaft setzen sich die Kunstwerke mit den besonderen Bedingungen dieser Koexistenz auseinander.

www.kunstamwasser.ch

Begleitprogramm:

21. August, 18 h
Christine Bänninger, „Grünes Gold – eine Aare-Rolle“

Kochperformance im Rahmen der Vernissage (Beginn 17 h) beim Fähri-Beizli, Bodenackerweg 6, Muri

25./26./27. August, jeweils 20.30 h
Mich Gerber, “l’heure bleue“

Beim Fähri-Beizli, Bodenackerweg 6, Muri
Findet nur bei schönem Wetter statt!***

1. September, 17.00 – 20.30 h
Performance-Abend in Münsingen

17.00 – 17.30 h: Niklaus Lenherr, Start des Projekts „Energie – Intervention“ mit musikalischer Umrahmung, beim Schloss Münsingen (gegenüber SBB-Bahnhof)
17.30 – 18.00 h: Pause; Spaziergang zu der Schützenfahrbrücke
18.00 – 18.30 h: Gisela Hochuli, „im Fluss“, Schützenfahrbrücke
18.30 – 18.45 h: Pause
18.45 – 19.15 h: Angela Hausheer und Leo Bachmann, „feeding back“, Schützenfahrbrücke
19.15 – 19.30 h: Pause
19.30 – 20.00 h: Monica Klingler, „Abendflattern“, Schützenfahrbrücke
Die Performances finden bei jedem Wetter statt!

17. September, 18.30 – 19.30 h
Walter Siegfried, „Wasserschauen – Spaziergang mit Gesang“
Treffpunkt Orangerie Elfenau, Bern
Ausweichtermin bei schlechtem Wetter: 18. September, 18.30 – 19.30 h***

1. Oktober, 20.00 h
Lisa Bärtschi, „timing is surviving„

Beim Fähri-Beizli, Bodenackerweg 6, Muri, linkes Ufer!
Ausweichtermin bei schlechtem Wetter: 6. Oktober, 20.00 h***

Verschiedene Daten
Marianne Oppliger, „Verkleidungen“

Die Besucherinnen und Besucher entdecken an verschiedenen Orten zu unterschiedlichen Zeiten „Verkleidungen“.

***Wetter
Bei zweifelhaftem Wetter informiert www.kunstamwasser.ch über die Durchführung oder Verschiebung der Performances.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.