Kunst im öffentlichen Verkehr

(Last Updated On: Januar 21, 2010)

Nicht dabei am vergangenen Galerienwochende war der Verband des öffentlichen Verkehrs VÖV. Die in einer sehenswerten Ausstellung am Sitz des VÖV gezeigten Liniennetzpläne aus der ganzen Welt haben häufig aber durchaus künstlerischen Wert, obwohl natürlich die Lesbarkeit und Verständlichkeit im Zentrum stehen muss. Ein Artikel im Bund erklärt die Geschichte und Funktionsweise der Liniennetzpläne.

Liniennetzplan der Metro in Paris

Die Ausstellung kann zu Büroöffnungszeiten am VÖV-Hauptsitz am Dählhölzliweg 12 in Bern besucht werden. Sie dauert bis am 16. April 2010.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.