Lärm stinkt! – Tag gegen den Lärm 2018

(Last Updated On: April 24, 2018)

Heute, am 25. April, wird wie schon seit einigen Jahren wieder der Tag gegen den Lärm begangen. Das Plakat ist mir dieses Jahr besonders aufgefallen, weil es mich mit dem Slogan „Lärm stinkt“ an mein eigenen Tätigkeitsgebiet, dem Kamp gegen die Luftverschmutzung erinnert. Und das ist offensichtlich auch die Absicht, wie ich auf der dazugehörigen Internetseit erfahren konnte.

Das Plakat mit dem Slogan „Lärm stinkt“ zeigt, dass Lärm ebenso schädlich für die Gesundheit ist wie Luftverschmutzung. Es ist allgemein bekannt, dass schlechte Luft die Gesundheit beeinträchtigen kann. Dass aber auch Lärm krank machen kann, ist der Öffentlichkeit weniger bewusst. Zudem ist das Plakat auch ein Statement gegen den Lärm im Sinne von „Mir stinkt dieser Lärm“!

Alles zur Plakataktion und weitere Hintergrundinformationen unter http://www.laerm.ch/de/tag-gegen-laerm/laerm-stinkt.html.

Trotz VW-Skandal und Dieselgate ist die Luftbelastung in der Schweiz dank Vorschriften und dem technischen Fortschritt in den vergangenen 30 Jahren deutlich zurückgegangen. Beim Lärm dagegen habe ich als Anwohner einer stark befahrenen Strasse diesen Eindruck nicht. Immerhin besteht Hoffnung, dass mit der zunehmenden Verbreitung von Elektrofahrzeugen auch der Strassenlärm innerorts zurückgehen kann.

Tag gegen den Lärm 2018 – Lärm stinkt!

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*