Meine weissen Flecken auf der Landkarte des Kantons Bern

(Last Updated On: April 6, 2017)
Stand 7. April 2014

Karte Kanton Bern Stand 7. April 2014

Kürzlich habe ich mir überlegt, wo überall im Kanton Bern ich den eigentlich schon gewesen bin. Ich habe mir dann eine Liste aller Gemeinden des Kantons und eine Karte mit den Gemeinden heruntergeladen und versucht mir die Velotouren, Wanderungen und Langlauftouren der letzten Jahrzehnte in Erinnerung zu rufen. Ich habe gestaunt, was mir alles wieder in den Sinn gekommen ist und wo überall im Kanton ich tatsächlich schon einmal gewesen. Zugegeben, etliche Gemeinden habe ich auf einer meiner Touren wohl mehr touchiert als besucht. Eine sehr gute Hilfe bei der Rekonstruktion meiner Velotouren war die Velowegkarte auf www.veloland.ch.

Gestaunt habe ich auch, als ich wieder einmal feststellen musste,  wie in grossen Teilen des Kantons Berns jedes Dorf gleich eine eigene Gemeinde ist und sei der Abstand zu nächsten Dorf und die Einwohnerzahl noch so klein.

Ein möglicher guter Vorsatz für das nächste Jahr könnte also sein, die noch verbleibenden Gemeinden ebenfalls zu besuchen und die weissen  Flecken auf der Landkarte bis Ende 2011 noch auszufüllen. Vielleicht kann ich mich aber auch noch an die eine oder andere zusätzliche Tour erinnern, die durch eine der noch fehlenden Gemeinden führte. Ein paar Gemeindefusionen wären natürlich auch hilfreich.

Zur Zeit fehlen mir von den 351 (2014 waren es noch 364) politischen Gemeinden im Kanton Bern noch folgende 26 Gemeinden (Stand 5.4.2017):

Alchenstorf (5.4.2017), Arch (18.3.2014), Arni, Attiswil, Auswil (6.4.2012), Bangerten (5.4.2017), Bannwil (7.4.2014),  Bellmund (5.4.2017), Belprahon (18.3.2014), Berken (7.4.2014), Bleiken, Buchholterberg, Busswil b. Melchnau (6.4.2012), Champoz, Clavaleyres, Corcelles (18.3.2014), Corgément, Cortébert, Crémines (18.3.2014), Diemerswil (5.4.2017), Eggiwil, Eriswil (6.4.2012), Eschert (18.3.2014), Farnern, Gondiswil (6.4.2012), Graben (7.4.2014), Grandval (18.3.2014), Gurzelen, Höchstetten (7.4.2014), Höfen (28.5.2012), Heimenhausen (7.4.2014), Heimiswil (6.4.2012), Hellsau (7.4.2014), Hermrigen (5.4.2017), Inkwil (7.4.2014), Jens (5.4.2017), Kienersrüti, Kleindietwil (6.4.2012), Koppigen (7.4.2014), Landiswil, Lauenen, Leimiswil (6.4.2012), Leubringen (13.4.2011), Leuzigen (18.3.2014), Linden (Januar 2015), Lotzwil (6.4.2012), Madiswil (6.4.2012), Meinisberg (29.4.2014), Melchnau (6.4.2012), Merzligen (5.4.2017), Monible (18.3.2014), Niederösch (7.4.2014), Oberösch (7.4.2014), Oberhünigen, Obersteckholz (6.4.2012), Oberthal, Oberwil b. Büren (18.3.2014), Ochlenberg (6.4.2012), Oeschenbach (6.4.2012), Péry, Perrefitte (18.3.2014), Plagne, Röthenbach i.E., Rüti b. Büren (18.3.2014), Rütschelen (6.4.2012), Rebévelier (18.3.2014), Reisiswil (6.4.2012), Roches (18.3.2014), Rohrbach (6.4.2012), Rohrbachgraben (6.4.2012), Romont, Röthenbach b. Herzogenbuchsee (7.4.2014), Rumendingen (5.4.2017), Ruppoldsried( 5.4.2017), Safnern (29.4.2014, Saicourt, Saules, Schelten (18.3.2014),  Schwarzhäusern (7.4.2014), Schwendibach, Seehof (18.3.2014), Souboz (18.3.2014), St. Stephan, Teuffenthal, Thörigen (6.4.2012), Ursenbach (6.4.2012), Vauffelin, Walliswil bei Niderbipp (7.4.2014), Walliswil b. Wangen (7.4.2014),, Walterswil (6.4.2012), Wangenried (7.4.2014), Willadingen (6.4.2012), Wyssachen (6.4.2012), Zielebach (5.4.2017)

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.