Langlaufloipe Arnimoos bei Grosshöchstetten

(Last Updated On: Januar 30, 2010)

In der Berner Zeitung habe ich kürzlich gelesen, dass der Skiclub Grosshöchstetten, die Streckenlänge der Langlaufloipe Arnimoos (Biglen) verkürzen will, weil der Aufwand für deren Betreuung für die Mitglieder zu gross geworden ist. Ehrlich gesagt, habe ich bis vor kurzem gar nicht gewusst, dass es dort eine Langlaufloipe gibt. Wegen den vielen schneearmen Wintern in den beiden letzten Jahrzehnten, war ich wohl ganz einfach zu sehr auf den Gurnigel und den Jura fixiert. Dabei ist diese schön gelegene Loipe ab Köniz mit Bahn und Bus gut zu erreichen (Haltestelle Arnisäge).  

Loipe Arnimoos, Skiclub Grosshöchstetten

Die Rundstrecke Arnimoos (klassisch und Skating) ist mit ca. 7 km in leichtem Gelände eine Option für alle Langläufer. Die Nachtloipe Waldegg ist bei guter Witterung (Montag – Freitag) bis 21:30 Uhr beleuchtet. Für die Benutzung gilt der schweizweit gültige Loipenpass, den Sie auch direkt beim Skiklub Grosshöchstetten beziehen können, oder Sie be bezahlen einen Unterhaltsbeitrag (ES bei Loipe).

Ich finde es sehr erfreulich, dass es in der heutigen Zeit noch BürgerInnen gibt, welche der Allgemeinheit eine solche Dienstleistung  fast gratis zur Verfügung stellen. Von den Loipen bei Arnisäge und auf dem Gurnigel profitieren ja nicht nur die EinwohnerInnen der dortigen Gemeinden sondern auch die EinwohnerInnen der Agglomeration Bern. Wenn das nächste Mal der Finanz- und Lastenausgleichheit zwischen den Gemeinden beraten wird, sollte man versuchen, auch solche Leistungen zu berücksichtigen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.