Les enquêtes de Nicolas Le Floch – Krimis im Paris des 18. Jahrhunderts

(Last Updated On: Februar 4, 2014)

Soeben habe ich meinen zweiten Krimi über den französischen Kommissar Nicolas le Floch, Ermittler im Paris des 18. Jahrhunderts,  fertig gelesen. Leider scheinen diese Krimis bisher noch nicht in deutscher Sprache verfügbar zu sein. Der Autor Jean-François Parot ist Diplomat, Historiker und  Spezialist des 18. Jahrhunderts. Der Reiz seiner Krimis, abgesehen von der Spannung der sauber konstruierten Intrigen, besteht in einer detailreichen und sehr lebendigen Beschreibung der historischen Kulisse und des Paris des 18. Jahrhunderts.
Besonders sympathisch ist dabei, daß Nicolas Le Floch und seine Freunde ausgesprochene Gourmets sind und die Romane mit gastronomischen Hinweisen gespickt sind, auch sie detailgenau, bis hin zur Angabe der Originalrezepte.

1 Kommentar

  1. Maria

    Es freut mich sehr, dass der Ruf von Nicolas le Floch jetzt auch bis nach Deutschland reicht.

    Mich begeistern diese Krimis. Vor allem die Eleganz der Sprache, die wunderbare Kulisse der Zeit Ludwigs des XV. und auch XVI, und die gute Sitte von Jean Francois Parot, uns auch an den Tafelfreuden seiner Landsleute teilnehmen zu lassen. Auch die Verfilmung seiner Krimis ist grandios – gibts inzwischen als DVD. Hoffentlich findet sich bald ein guter Übersetzer. Der wird es nicht leicht haben, denn der Autor hat für seine Romane Worte aus der Versenkung geholt, die im heutigen Sprachgebrauch schon gar nicht mehr vorkommen.
    Ein Juwel!

    Viele Grüße aus Frankfurt.

    Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.