Lichtshow Bundeshaus – Rendezvous Bundesplatz Bern mit neuer Beleuchtung

(Last Updated On: Mai 2, 2017)

Neue Beleuchtung für das Bundeshaus: die Lightshow Bern 2013 findet vom 18. Oktober bis am 1.  Dezember 2013 statt. An der Finissage am 1. Dezember gibt es fünf stündliche Vorstellungen von 18.00 bis 22.00 Uhr.
> Informationen zur Lichtshow Bundeshaus 2013.

Vorführungszeiten  Rendez-vous Bundesplatz 2012

Die Lichtshow Rendez-vous Bundesplatz 2012 findet jeden Tag bis am und mit dem 27. Dezember 2012  (Ausnahme 25. und 26. November) um 19.00 Uhr und 20.30 statt. Ab Sonntag, 2. Dezember 2012  wird während der Adventszeit  um 19 Uhr zusätzlich die Show «Adventszauber» gezeigt, eine Zeitreise durch mehr als hundert Jahre in neun Sequenzen. Am 3. und 10. Dezember 2012 wegen der Session des Parlamentes nur um 20.30 Uhr. Das Lichtspektakel dauert etwa 20 Minuten.

Schweizer Künstler: Giacometti, Tinguely, Klee, und wer sonst noch?

Nach der eindrücklichen und äusserst beliebten Lightshow „Rendez-vous Bundesplatz“ vor dem Bundeshaus im vergangenen Herbst, haben es die Initianten geschafft auch 2012 eine attraktive Lichtshow auf die  Beine zu stellen. Dank dem Nieselregen konnte ich die heutige Premiere zusammen mit den Kindern sogar ohne Gedränge auf dem Bundesplatz geniessen. Der Überraschungseffekt vom ersten Mal war zwar nicht mehr vorhanden, aber den Produzenten sind auch diesmal wieder ein paar originelle Einfälle mit Bezug zur Schweiz und zum Bundeshaus in den Sinn gekommen, die ich allerdings nicht verraten will. Dass auch der Berner Friedensnobelpreisträger Albert Gobat prominent platziert wurde, freut mich aber natürlich sehr. Und dass die Lichtshow mit dem Zitat “ „Man muß das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.” von Hermann Hesse endete, hat sicher viel mit dessen 50. Todestag in diesem Jahr zu tun. Es passt aber vor allem stark zum Engagement der Initianten dieses Anlasses.

Da die Kosten des Lichtspektakels  mehrere hunderttausend Franken betragen, war das Zustandekommen der Lichtshow sicher alles andere als selbstverständlich. Auch der Kanton Bern  hat die Lichtshow mit 180’000 Franken aus dem Lotteriefond unterstützt.

Der virtuelle Weihnachtsbaum auf dem Bundesplatz

.

Die drei Eidgenossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

4 Kommentare

  1. JW

    Wird es denn in diesem Jahr wieder dieselbe Lichtshow sein? Ansonsten hat man doch tatsächlich etwas einmaliges gesehen…

    Antworten
  2. Rae

    Hallo,

    Woe kann ich die Musik der Lichtshow Kaufen?

    Antworten
  3. Zölch Charles

    einfach super und überwältigend. gibt es einen film oder app den man kostenpflichtig runterladen kann. wäre sehr interessiert. danke.

    Antworten
  4. Claudia

    Wunderbar, danke. Claudia am 30.10.18

    Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*