Lippenvergrösserung selbst gemacht! Ein Erfahrungsbericht

(Last Updated On: Mai 15, 2019)
Lippenvergrösserung Bern

Lippenvergrösserung selbstgemacht!

Dass man Lippen ohne Aufspritzen vergrössern kann, habe ich gestern morgen gleich selbst ausprobiert, wenn auch unfreiwillig. Beim Linksabiegen über die nassen Tramschienen, habe ich einen schlechten Winkel gewählt und schon bin ich uf d’Schnurre gheit, wie man auf Berndeutsch sagt. Das nette Personal der Notfallzentrale des Inselspitals hat mich dann wieder zusammengeflickt. Herzlichen Dank. Wenn man  wieder einmal selber erlebt, wie gut unsere Spitäler funktionieren, da fällt es einem doch gleich wieder etwas leichter seine Krankenkassenprämien bzw. die Steuern zu zahlen. Der einzige Nachteil dieser Lippenvergrösserungsmethode ist, dass man danach nicht küssen kann.

Nachtrag vom Mai 2019:

Eine interne Studie des Inspelspitals zeigt, dass etwa ein Zehntel aller Velounfälle in Bern mit Tramschienen zusammenhängen und dabei häufig Kopfverletzungen die Folge sind. Ich bin also alles andere als ein Einzelfall. Erfreulicherweise lässt eine Zusammenarbeit von der VBZ mit der ETH auch auf ein zumindest teilweise Lösung für das Problem hoffen. Mehr Informationen dazu finden sich im Artikel im Bund vom 15. Mai 2019 https://www.derbund.ch/bern/kopfzerbrechen-wegen-tramschiene/story/16376346

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*