Chargé pour Soleure – auf Fahrt mit der MS Rousseau von Solothurn nach Biel

(Last Updated On: April 4, 2012)

Vor knapp zwei Jahren hat der Grosse Rat nach einer längeren Diskussion einen Beitrag von 6 Millionen Franken an die Finanzierung eines neuen Motorschiffes für die Bielersee Schiffahrtsgesellschaft bewilligt. Gestern fand nach nur einjähriger Bauzeit die Jungfernfahrt der MS Rousseau von Biel nach Solothurn statt,  und heute durften auf Einladung der BSG die Mitglieder der Parlamente  der Kantone Bern und Solothurn die Rückfahrt von Solothurn nach Biel machen. Da ich neugierig war, habe ich ebenfalls von dieser Gelegenheit profitiert, und habe heute zusammen mit zahlreichen ParlamentarierInnen auf der MS Rousseau eine vergnügliche Fahrt von Solothurn nach Biel verbracht, auch wenn wir bei der Ankunft in Biel nicht „chargés pour Soleure“ waren.

Das Schiff gefällt mir sehr gut, da es trotz den Platzbedürfnissen recht elegant geschnitten ist. Eingesetzt wird es während den  Sommermonaten auf der Aare, im Winter aber auf den drei Seen. Die wirtschaftliche Bedeutung der Schifffahrt auf Aare und Bielersee ist zwar sicher nicht sehr gross, aber meiner Meinung gehört ein solches Angebot einfach auf solche Gewässer und ich freue mich deshalb, dass mit diesem Schiff die Zukunft der BSG wird rosiger ist.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.